Kontakt Kontakt Downloads Downloads
Tel: +49 431 530 33 994
support(at)docsetminder.de

GRC Partner GmbH

Schauenburgerstraße 116
24118 Kiel
Tel: +49 431 530 33 990
Fax: +49 431 530 33 999
Mail: info(at)grc-partner.de

Büro Hamburg

Tel: +49 40 309 53 558 22

Kontrollziele - Kontrollen

Primäre Aufgabe der Kontrollaktivitäten ist die Vorbeugung bzw. Minimierung von Risiken durch Prüfung und Kontrollmaßnahmen. Darüber hinaus sollen durch die Kontrollaktivitäten weitere Risiken aufgedeckt werden. Die Kontrollen werden durch entsprechende organisatorische und technische Maßnahmen, die in die Unternehmensprozesse integriert sind, gewährleistet. Die Wirksamkeit der internen Kontrollen kann mit Hilfe von u.a. Kontrolltests und Interviews regelmäßig geprüft werden. Die Kontrolltests dienen der Prüfung, ob die Kontrollen wie definiert funktionieren und die identifizierten Risiken damit abgedeckt werden. Sämtliche Kontrollaktivitäten, organisatorische Maßnahmen und die Kontrolltests selbst werden dokumentiert. Die Unternehmensprozesse sollen nach der Ausführung zu den geplanten Prozessergebnissen führen. Die Kontrollziele sind prozessbezogene Steuerungsvorgaben zu den geplanten Prozessergebnissen. Sie werden durch wirksame, prozessbezogene Steuerungs- und Kontrollaktivitäten erreicht. Die Hauptziele der internen Kontrollen sind in den drei Zielkategorien des COSO-Rahmenwerkes vorgegeben und in das IDW PS 261 übernommen worden:

  • Finanzberichterstattung (Financial Reporting) - Verlässlichkeit und Ordnungsmäßigkeit der finanziellen Berichterstattungen.
  • Geschäftstätigkeit (Operations) - Wirksamkeit und Effizienz der Geschäftstätigkeit.
  • Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften (Compliance) - Einhaltung von den das Unternehmen betreffende Gesetze und Vorschriften.